Am Oberländischen Nachwuchsschwingertag an der Lenk waren 18 Seeländer Jungschwinger vertreten. 
Im Jahrgang 2007-2008 ist es Kerhli Manuel (07) der mit 58.25 Punkten auf Rang 2b sein Fest beendete und somit einen Zweig erhielt.
Ebenfalls einen Zweig erhilet Häni Michael (07) auf Rang 8c mit 56.75 Punkten.
Auf Rang 11 mit 55.75 und somit knapp hinter dem Zweig  Rüegg Christian (08).
Auf 12a mit 55.50 Burger David (07) und Arnold Lukas (08) mit 54.00 auf Rang 18b.
Wenger Loris (05) auf Rang 9e mit 56.25 und Maurer Quentin (06) auf Rang 10c mit 56.00 erkämpften sich im Jahrgang 2005-2006 ebenfalls den Zweig.
Arnold Marc (05) platzierte sich auf Rang 14b mit 55.00, Häni Adrian (05) mit 54.50 auf Rang 16b und Polesana Sergio (06) auf Rang 19b mit 53.75.
Beim Jahrgang 2004 mit 55.25 Punkten ist auf Rang 10a Burger Etienne (04) und Loretan Joel (04) auf Rang 10c.
Auf  Rang 14a mit 54.00 Martin Mathieu (04).
Im Jahrgang 2003 ist es Rüegg Daniel (03) der sich auf Rang 9 mit 55.50 Punkten platzierte. Gleich dahinter mit 55.00 auf Rang 11a Burri Alain (03) und auf Rang 19b mit 53.00 Mosimann Reto (03).
Als einziger Seeländer gestartet im Jahrgang 2002 ist Mettler Fabio (02) Er absolvierte ein Ausdauertraining mit fünf gestellten und einem Sieg. Beendet hat er das Fest auf Rang 13c mit 53.75.
Als Sieger vom Platz ging Burger Matthieu (01)  im Jahrgang 2001. Er besiegte im Schlussgang Thöni Reto und beendete das Fest somit auf Rang 1a mit 57.00 Punkten.
Herzliche Gratulation den Zweiggewinnern und ebenfalls Gratulation an alle restlichen Seeländer Jungschwinger welche eine super Leistung im Oberland gezeigt haben.
Rangliste