Am diesjährigen Mittelländischen Jungschwingertag waren 309 Jungschwinger angetreten. Vom Seeland fanden 19 Jungschwinger den Weg nach Habstetten.
Bei den Jüngsten 2009-2010 platzierte sich Häni Lars (09) auf Rang 12b mit 54.25.

Beim Jahrgang 2007-2008 kehrten vier Seeländer mit einem Zweig nach Hause. Auf Rang 5b mit 57.00 Häni Michael (07), Rang 6d mit 56.50 Probst Janis (07), Buger David (07) auf Rang 6e ebenfalls mit 56.50 und noch Affolter Cedric (07) auf Rang 8c mit 56.00. Herzliche Gratulation! Auf Rang 14a platzierte sich mit 54.25 Schenk Kilian (08).

Die Jahrgänger 2005-2006 waren die Seeländer Maurer Quentin (06) auf Rang 9c mit 56.00, Wälti Lars (05) auf Rang 11c mit 55.50 Punkten.
Häni Adrian (05) ergatterte den Rang 12a und auf 12d Matter Max (05) mit jeweils 55.25 Punkten. Und zum Abschluss Polesana Sergio (06) auf Rang 22a mit 52.25 Punkten.

Rüegg Daniel (03)  kehrte wieder mit einem Zweig nach Hause, mit 56.25 Punkten auf Rang 8e. Burger Etienne (04) erreichte auf Rang 14d 54.75 Punkte, Rutsch Remo (04) auf Rang 18c 53.75 Punkte und auf Rang 23c mit 52.50 Mosimann Reto (03). Verletzt mussten das Fest Hänni Tobias (04) und Burri Alain (03) beenden.

Beim den ältesten mit Jahrgang 2001-2002 kämpften Burger Matthieu (01) und Mettler Fabio (02) um einen Zweig. Sie Beendeten das Fest auf Rang 10c mit 55.25 und auf 14a mit 54.258 Punkten.
Allen Jungschwingern herzliche Gratulation und allen Verletzten gute Besserung!
Rangliste