Der Schlussgang zwischen dem Seeländer Stucki Christian und dem Sörenberger Wicki Joel endete nach zwölf Minuten gestellt.
Schlussendlich gab es drei Sieger am ISV. Zu dem beiden Schlussgangteilnehmern gesellte sich noch der Rothenturmer Schuler Christian, der im letzten Gang Fankhauser Erich platt besiegte.
Diese spektakel fand vor 12’000 Zuschauern statt. Die angetretenen 202 Schwinger zeigten auch diese Jahr spannende Wettkämpfe.
Der zweite Seeländer am ISV Gnägi Florian platzierte sich auf Rang 7i mit 56.50 Punkten und sicherte sich so noch den Kranz.
Die Notenblätter unserer Seeländer:

 

Herzliche Gratulation den beiden für ihre tolle Leistung.

Rangliste